Alles über Dianabol 10mg

Das Geheime Masseaufbau-Programm der Stars
17 Mai 2016
Einleitung
18 Januar 2017

Was ist Dianabol 10 mg?

Dianabol 10 mg ist ein anaboles Steroid, dass in den 1950er Jahren entwickelt wurde.

Unter Bodybuildern und Sportlern weltweit ist es als eines der stärksten anabolen Steroid bekannt. 

Es wird oft mit anderen injizierbaren Steroiden kombiniert um die Wirkungen zu verstärken und den Aufbau der Muskelmasse zu verbessern. Es hat sich jedoch erwiesen, dass es ohne das Kombinieren mit anderen leistungssteigernden Steroiden genauso wirksam ist. Viele Nutzer von Dianabol 10mg berichten, dass Sie bei der Kombination mit injizierbarem Testosteron erhebliche Verbesserungen bemerkten. Die Effekte sind nach nur 4 bis 6 Wochen sichtbar. Es wichtig zu beachten, dass Dianabol-Pillen und Injektionen vom menschlichen Körper auf unterschiedliche Weise aufgenommen werden. Die exakte Dianabol-Dosierung unterscheidet sich abhängig vom Anwender und dessen Zielen in Bezug auf Muskelaufbau und Kraft.

Generell liegt die normale Tagesdosis zwischen 20 mg und 50 mg pro Tag bei nur einer Dosis. 

Die Dosierung kann verändert werden, wenn Dianabol mit anderen Steroiden wie Anavar, Trenbolon oder Anadrol kombiniert wird. Mithilfe dieser anderen Steroide können Anwender die Effekte von Dianabol maximieren. Viele bevorzugen eine schwächere Dosierung, wenn es mit anderen injizierbaren Steroiden wie Testosteron mit Dosierungen zwischen 500 mg und 1000 mg pro Woche kombiniert wird. dianabol-10mg

Funktionen von Dianabol 10 mg

Eine der charakteristischen Eigenschaften von Dianabol ist, dass es die Vorteile anaboler Steroide bietet indem die Proteinsynthese und die Stickstoff-Retention erhöht. Die Proteinsynthese beschreibt die Geschwindigkeit mit der die Körperzellen Proteine aufbauen und die Stickstoff-Retention, welche 16% des Muskelgewebes ausmacht, beeinflusst diese Proteinsynthese. Wenn Ihnen diese beiden Dinge wissen, werden die Funktionen von Dianabol als Steroid klar. Zusätzlich hilft die Glykogenolyse bei der Umwandlung von Glykogen und Glucose, was wiederum eine bessere Aufnahme von Kohlenhydraten erlaubt, welche für den Aufbau von Muskelmasse benötigt werden. Dank dieser simplen Eigenschaften wird Dianabol von Bodybuildern und Athleten als eines der stärksten und außergewöhnlichsten Steroide bezeichnet.

Nebenwirkungen von Dianabol 10 mg

Dianabol wird insbesondere dafür geschätzt, dass es fast keine unerwünschten Nebenwirkungen hat. Jedoch sind die wenigen Nebenwirkungen, für die es bekannt ist besonders gefährlich für Menschen. Starke Lebertoxizität, die zu Läsionen führen kann ist eine der möglichen unerwünschten Wirkungen. Allerdings gibt es noch eine weitere unerwünschte Nebenwirkung: die Unterdrückung der natürlichen Testosteronproduktion. Nach mehreren Demonstrationen ist es erwiesen, dass es in der möglich ist, dass die natürliche Testosteronproduktion abnimmt oder sogar aufhört, abhängig von der Dauer der Einnahme von Dianabol. Desweiteren kann es ein Estradiol umgewandelt werden, was ein komplett kontraproduktiver Effekt für Männer, die Muskelmasse aufbauen wollen ist. Glücklicherweise ist es möglich, Dianabol mit einem Aromatasehemmer zu kombinieren, welcher verhindert, dass Testosteron in Östrogen umgewandelt wird. Sie müssen dafür lediglich einen Inhibitor (Aromasin, Arimidex) während Ihrer Dianabol-Behandlung nehmen und einer hochqualitativen postzyklischen Therapie (PCT) im Anschluss an Ihre Behandlung folgen. 

Fazit

Dianabol ist ein anerkanntes Steroid für mehr Leistung im Bodybuilding. Wie alle gute Produkte kann es nur dann mit maximaler Effizienz verwendet werden, wenn Sie sich vorher informieren, welche Dosierungen Ihnen am besten dabei helfen, die Wirkungen und Möglichkeiten voll auszuschöpfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.